Neuigkeiten

22.08.2016, 13:56 Uhr | Dieckmann-Ovelgönne
Fahrradtour durch Elsten
Besichtigung Sommer, Wilken und Buschenhenke
Am Sonntag, 21. August 2016, startete die Fahrradtour des CDU Gemeindeverbandes Cappeln, die vom Ortsverband Elsten geplant wurde. Viele Interessierte trafen sich bei der Gaststätte Vaske-Thölking in Elsten und besichtigten bei guten Wetter während einer interessanten Radtour drei außergewöhnliche Betriebe.
Elsten -
Um 14.00 Uhr trafen sich über 50 interessierte Personen bei der Gaststätte Vaske-Thölking in Elsten. Der Gemeindeverbandsvorsitzende Christoph Eilers begrüßte alle recht herzlich und dankte dem Organisationsteam Paul Wilken und Stefan Sommer für die Vorbereitung der Tour. Nach einer kurzen Ansprache von Paul Wilken startete ging es dann mit dem Fahrrad los.
Der erste Zwischenstopp führte zum Sauenstall der Familie Gerd Sommer in Elsten. Dort wurden die Gäste herzlich willkommen geheißen. Gerd und Markus Sommer berichteten darüber, wie der Betrieb entstanden ist und wie er sich im Laufe der Jahre entwickelt hat bis hin zum modernsten Sauenstall Europas. Markus Sommer erklärte eingehend was beim Bau dieses Stalles beachtet werden musste, wie die Abläufe sind und welche Hygiene-Vorschriften berücksichtigt werden müssen.
Anschließend ging die Fahrt durch den schönen Ortsteil Elsten weiter, hin zu dem Kälbermastbetrieb der Familie Wilken aus Elsten. Dort wurde den Teilnehmern erklärt, wie ein moderner Kälberstall betrieben wird. Zur Veranschaulichung führte Henrik Wilken vor, wie die Tiere mit einem Fütterungsgerät gefüttert werden. Nach einer anschließenden Kaffeepause ging die Fahrt weiter. 
 
Der letzte Zwischenstopp führte zur Sägerei und Tischlerei der Familie Buschenhenke. Ausführlich erklärte die Familie Buschenhenke, wie in der Sägerei gearbeitet wird. Mit einer großen Säge wurde vorgeführt, wie Baustämme von bis zu 14 Metern präzise zerlegt werden können. Ebenfalls wurde die ansässige Tischlerei besichtigt, die sich auf die Fertigung von Möbelstücken aus altem Fachwerkholz spezialisiert hat. 
 
Im Anschluss daran fand ein gemütlicher Ausklang der Fahrradtour mit einer deftigen Brotzeit bei der Gaststätte Vaske-Thölking statt, wo es nochmals interessante Gespräche zu hören gab.
 
Bilderserie
Kommentar schreiben

Nächste Termine

Weitere Termine